Teilnahmebedingungen für die studioLine Zugabeaktion 2018

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Teilnahme an der studioLine Zugabeaktion 2018 („Aktion“).

1. Veranstalter

Veranstalter der Aktion ist die SEG Hausgeräte GmbH, Carl-Wery-Str. 34, 81739 München („Veranstalter“). Die Abwicklung der Aktion erfolgt über die vom Veranstalter beauftragte Agentur Aperto Chausseestraße 5, 10115 Berlin („Agentur“). Der Veranstalter kooperiert im Rahmen dieser Aktion mit dem Betreiber des Onlineshops Gourmetfleisch.de Schulte & Sohn Fleischwaren GmbH & Co. KG, Marie-Bernays-Ring 40, D-41199 Mönchengladbach („Gourmetfleisch.de“).

2. Gegenstand der Aktion

Gegenstand der Aktion ist die Gewährung von kostenlosen Zugaben beim Kauf von mindestens drei (3) studioLine Geräte einschließlich Kochstelle mit varioInduktion oder varioInduktion Plus (ausgenommen ist Sonderzubehör) („Aktionsgeräte“) und der anschließenden Anlage eines „My Siemens“ Accounts sowie der Registrierung der Aktionsgeräte. Das komplette Sortiment der Aktionsgeräte (studioLine) finden Sie unter www.studioline-welt.de .

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Angestellte des Veranstalters und anderer an der Konzeption und Umsetzung der Aktion beteiligter Unternehmen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren oder bei Minderjährigen nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten möglich.

4. Teilnahme an der Aktion

Um an der Aktion teilzunehmen, muss der Teilnehmer im Zeitraum vom 01.04.2018 bis 31.12.2018 die Aktionsgeräte bei einem teilnehmenden studioLine Händler kaufen und sich mit seinen Aktionsgeräten nach Anlage eines „My Siemens“ Accounts auf www.studioline-welt.de bis spätestens 31.03.2019 unter Angabe von E- und FD-Nummer registrieren.

Mit der Teilnahme an der Aktion erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. Jeder Teilnehmer kann nur einmal an der Aktion teilnehmen.

Mehrfachteilnahmen unter Angabe unterschiedlicher oder mehrerer Adressdaten sowie sonstige manipulative Maßnahmen führen zum sofortigen Ausschluss des Teilnehmers von der Aktion.

5. Zugaben

Mit dem Kauf der Aktionsgeräte im Aktionszeitraum erhält jeder Teilnehmer automatisch mit Lieferung der Aktionsgeräte eine (1) Grillplatte (HZ390522) im Wert von ca. 277 EUR (UPE), solange der Vorrat reicht. Des Weiteren erhält jeder Teilnehmer, der nach Ziff. 4 an der Aktion teilnimmt, vom Veranstalter jeweils einen (1) Gourmetfleisch.de Gutschein im Wert von 100 Euro mit einer Gültigkeit bis 30.06.2019 für den Einkauf im Onlineshop von Gourmetfleisch.de unter https://www.gourmetfleisch.de/ als kostenlose Zugabe („Gutschein“), ebenfalls solange der Vorrat reicht.

Eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder Tausch der Gutscheine ist ausgeschlossen. Der Anspruch auf die Gutscheine ist nicht übertragbar.

Der Gutschein wird dem Teilnehmer von der Agentur innerhalb von zwei (2) Wochen per e-Mail in Form eines Gutscheincodes an die bei Registrierung angegebene e-Mail-Adresse gesandt.

Der Anspruch auf den Gutschein verfällt, wenn die Zustellung des Gutscheincodes nicht innerhalb von einem Monat nach dem ersten Zustellversuch aus Gründen, die in der Person des Berechtigten liegen, erfolgen kann.

6. Einlösung der Gutscheine

Die Teilnehmer geben den Gutscheincode (Gültigkeit bis 30.06.2019) bei ihrer Bestellung auf https://www.gourmetfleisch.de/ ein. Sollte der Gutschein bei einem Einkauf nicht vollständig verrechnet werden können, so erhält der Teilnehmer von Gourmetfleisch.de einen weiteren Gutscheincode mit einer Gültigkeit von 12 Monaten über den Restbetrag, d.h. der verbleibende Restbetrag des Gutscheins kann für einen späteren Einkauf genutzt werden.

7. Haftung

Der Veranstalter haftet grundsätzlich nicht für Schäden, die bei der Durchführung der Aktion entstehen, es sei denn, der Veranstalter oder dessen Erfüllungsgehilfen haben den Schaden grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht oder eine vertragswesentliche Pflicht (Kardinalpflicht) verletzt. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung des Veranstalters auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln bleibt unberührt. Entsprechendes gilt für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

8. Datenschutz

Die von den Teilnehmern im Rahmen der Aktion erhobenen Daten werden zur Abwicklung der Aktion erhoben, gespeichert und genutzt.

9. Sonstiges

Der Veranstalter ist jederzeit berechtigt, die Aktion vorzeitig zu beenden oder die Teilnahmebedingungen zu ändern.

Diese Teilnahmebedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.