Wie man Kaffee perfekt mahlt.

Die Sache mit dem Mahlen.

Belebend, erfrischend, anregend, aufmunternd. Gibt es einen besseren Duft als den frisch gemahlener Kaffeebohnen?

Nach unten scrollen

Bei der Zubereitung des perfekten Kaffees spielen mehrere Variablen eine Rolle. Das Mahlen der Kaffeebohnen wird dabei vergessen. Dabei ist dies der erste wichtige Schritt für die Zubereitung der ultimativen Tasse Kaffee und sollte erfolgen, kurz bevor Sie mit dem Brühen beginnen. Erfahren Sie, wie wichtig das Mahlen Ihrer eigenen Kaffeebohnen ist, welche verschiedenen Arten von Mahlwerken es gibt und wie Sie den erforderlichen Mahlgrad für Ihr gewünschtes Kaffeegetränk bestimmen.

Die goldenen Regeln.

Regel 1.

Mahlen Sie die Kaffeebohnen erst kurz bevor Sie mit dem Brühen beginnen. So sorgen Sie dafür, dass Frische, Geschmack und Aroma erhalten bleiben.

Regel 2.

Der richtige Mahlgrad ist extrem wichtig. So wird sichergestellt, dass die perfekte Menge an Aroma extrahiert wird.

Regel 3.

Voraussetzung für eine optimale Mahlung der Bohnen ist ein hochwertiges Mahlwerk. Die Investition lohnt sich, denn nur so erzielen Sie jedes Mal eine präzise Mahlung.

Die unterschiedlichen Arten von Mahlwerken

Schlagmahlwerke.

Schlagmahlwerke sind etwas kostengünstiger als Scheibenmahlwerke und verfügen über ein scharfes Schlagmesser am Boden der Mahlkammer, das sich schnell dreht und die Kaffeebohnen in kleine Stücke zerschlägt. Unglücklicherweise entsteht dadurch eher unregelmäßig gemahlenes Kaffeemehl, und die Feinheit bzw. Grobheit des Kaffeemehls lässt sich nur schwer anpassen.

Scheibenmahlwerke.

Die großen Vorteile freistehender Scheibenmahlwerke gegenüber Schlagmahlwerken sind ihre Vielseitigkeit und Präzision. Ein Scheibenmahlwerk verfügt über zwei rotierende Scheiben, die die Kaffeebohnen in gleichmäßig große Partikel mahlen. Die Position der Scheiben kann leicht an die jeweilige Brühmethode angepasst werden. Scheibenmahlwerke sorgen für eine extrem präzise, gleichmäßige Mahlung.

Keramikmahlwerke.

Ausgewählte Kaffeemaschinen von Siemens sind mit dem hochwertigen ceramDrive Keramikmahlwerk ausgestattet. Die Kaffeebohnen werden sehr gleichmäßig gemahlen, und der Geschmack und das Aroma des Kaffees bleiben erhalten. Mit den Keramikkomponenten, die widerstandsfähiger sind als Stahl, liefert das ceramDrive Keramikmahlwerk langfristig konsistente Mahlergebnisse.

Mahlgrade

Der Mahlgrad Ihres Kaffeemehls kann erhebliche Auswirkungen auf das Aroma und den Geschmack Ihrer Tasse Kaffee haben. Selbst die hochwertigsten Bohnen können einen mangelhaften Kaffee liefern, wenn die Kaffeebohnen nicht richtig gemahlen werden.

Ziel ist eine optimale Extraktion des Kaffees, das heißt, es sollen mithilfe des Wassers die Aromastoffe aus dem Kaffeemehl herausgelöst werden. Zu grobes Kaffeemehl führt zu einer Unterextraktion, sodass nicht genügend Geschmack extrahiert wird und der Kaffee zu sauer schmeckt. Zur Überextraktion kommt es, wenn das Kaffeemehl zu fein gemahlen wurde und zu viel Geschmack extrahiert wurde. Der Kaffee schmeckt dann unangenehm bitter.

Die Oberfläche ist bei fein gemahlenem Kaffeemehl größer als bei grob gemahlenem Kaffee, deshalb können mehr Stoffe herausgelöst werden.

Offensichtlich erfordern verschiedene Brühmethoden verschiedene Mahlgrade; alles hängt von der Kontaktzeit des Kaffees mit dem Wasser und den persönlichen geschmacklichen Präferenzen ab.

Extrafeines Kaffeemehl eignet sich für türkischen Kaffee, Kaffeebohnen für Espressomaschinen und Mokkakocher sollten fein gemahlen werden, Handfilter und Siphon-Kaffeebrüher erfordern einen mittleren Mahlgrad, für die Pressstempelkanne sollte grob gemahlener Kaffee verwendet werden und bei Cowboy-Kaffee darf es sogar noch grober sein.

Ein Kaffee-Automat liefert schnell und effizient Kaffeemehl mit feinem bis mittlerem Mahlgrad. Wenn man die perfekte Balance zwischen den Mahlgraden Fein, Mittel und Grob findet, kann man das ultimative Kaffeeerlebnis genießen.

Crema.

Der aromatische, geschmackvolle rötlich-braune Schaum auf einem Espresso wird als Crema bezeichnet. Sie entsteht, wenn sich Luftbläschen mit den löslichen Ölen, Zuckerarten und Inhaltsstoffen des fein gemahlenen Kaffeepulvers vermischen. Mit ihrer Farbe, Dicke und Konsistenz ist die Crema die Krönung der Zubereitung und Frische gerösteter Kaffeebohnen.

Kaffeearten.

Als echter Kaffee-Connaisseur wissen Sie natürlich, dass es in der aufregenden Welt des Kaffees viele verschiedene Kaffeegetränke zu entdecken gibt. Es gibt unzählige Methoden der Kaffeezubereitung und verschiedene Getränke für jeden Geschmack. Zu den beliebtesten Kaffeespezialitäten der Welt zählen Espresso, Cappuccino, Americano, Latte Macchiato und Flat White.

Der perfekte Kaffeevollautomat.

Damit Sie Ihren perfekten Kaffeemoment genießen können, müssen Sie den Espressovollautomat von Siemens auswählen, der am besten zu Ihrem Lebensstil passt. Vom Einsteigermodell bis hin zum vollständig vernetzten Kaffeevollautomaten: Es gibt eine vollautomatische Espressomaschine für Sie, die Ihnen das ultimative Kaffeeerlebnis nach Hause bringt.