Siemens Geschirrspüler-Fehlercodes und was sie bedeuten

Gehen Sie die Siemens Geschirrspüler-Fehlercodes durch, und beheben Sie Probleme

Zeigt Ihr Geschirrspüler einen Fehlercode an?

Falls Ihr Geschirrspüler einen Fehlercode („E…“) anzeigt, gehen Sie die Liste der Siemens Geschirrspüler-Fehlercodes durch, um sich über ihre Bedeutung und nötige Maßnahmen zu informieren.

Das digitale Display Ihres Geschirrspülers informiert Sie über den Status des Geräts. Geschirrspüler-Fehlercodes deuten auf ein Problem hin. Gehen Sie die Liste der Siemens Geschirrspüler-Fehlercodes durch. Informieren Sie sich dort über die zugehörigen Probleme, mögliche Ursachen und Maßnahmen zur Fehlerbehebung. Beachten Sie, dass die Geschirrspüler-Fehlercodes nur erscheinen, wenn Ihr Gerät ein digitales Display aufweist. Die Codes und empfohlenen Maßnahmen sind möglicherweise für den Geschirrspüler, den Sie zu Hause haben, nicht relevant. Sehen Sie in diesem Fall bitte in der Bedienungsanleitung für Ihr Gerät nach.

Auf dem Display Ihres Geschirrspülers erscheint E01, E02, E03, E04 oder E05?

Ihr Geschirrspüler zeigt einen Fehlercode an, der sich auf einen Elektronikfehler bezieht. Die Ursache ist wahrscheinlich ein technischer Fehler oder eine Unterbrechung des Programms. Ihr Geschirrspüler muss möglicherweise repariert werden.

Abhilfe: Setzen Sie Ihren Geschirrspüler zurück, bevor Sie den Siemens Service kontaktieren. Schalten Sie dazu das Gerät mit dem Ein/Aus-Schalter aus und nach ein paar Minuten wieder ein. Erscheint der Fehlercode weiterhin, drehen Sie den Wasserhahn zu und trennen Sie den Geschirrspüler vom Stromnetz. Beim Siemens Service Reparaturen zu buchen, geht ganz einfach.

Geschirrspüler-Fehlercode E06

Der Geschirrspüler hat einen fehlerhaften Türsensor oder Elektronikfehler erkannt. Bitte kontaktieren Sie den Siemens Service, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E06“.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E07

Im Trocknungssystem des Geschirrspülers liegt ein Fehler vor. Bitte kontaktieren Sie den Siemens Service, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E07“.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E08

Der Geschirrspüler meldet, dass der Wasserstand im Pumpentopf zu niedrig ist.

Überprüfen Sie bitte die Position des Geschirrs. Falls Schüsseln oder Töpfe umgefallen sind und sich Wasser darin angesammelt hat, kann im Gerät zu wenig Wasser für den Spülvorgang sein. Möglicherweise verdeckt auch Geschirr die Wasseransaugöffnung im Innern, sodass der Wasserfluss eingeschränkt ist.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E09 oder E11

Im Heizsystem des Geschirrspülers liegt ein Fehler vor. Bitte kontaktieren Sie den Siemens Service, und nennen Sie den angezeigten Siemens Geschirrspüler-Fehlercode.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E10

E10 bedeutet, dass im Trocknungssystem des Geschirrspülers ein Fehler vorliegt. Bitte kontaktieren Sie den Siemens Service, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E10“.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E12

Das Heizelement des Geschirrspülers ist verkalkt oder verschmutzt. Bitte entkalken Sie den Geschirrspüler entsprechend der Anleitung zum Entkalken. Weitere Informationen zum Reinigen Ihres Geschirrspülers finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E14

Beim Gerät wurde das Wasserschutzsystem aktiviert, weil ein Fehler im Füllsystem oder ein fehlerhafter Wasserzulauf erkannt wurde. Bei Ihrem Geschirrspüler besteht ein Problem mit dem Wasser. Darauf weist der Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E14 hin. Prüfen Sie den Wasserzulauf, und vergewissern Sie sich, dass beim Eckventil Durchfluss besteht und der Zulaufschlauch knickfrei ist.

Sehen Sie sich für weitere Informationen das Video an.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E15

Der Geschirrspüler meldet, dass sich Wasser in der Bodenwanne befindet. Schließen Sie den Wasserhahn. Rufen Sie den Kundendienst an, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E15“.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E16

Es wurde ein Fehler im Füllsystem oder Wasserzulauf erkannt. Schließen Sie den Wasserhahn.

Prüfen Sie den Wasserzulauf (vergewissern Sie sich, dass beim Eckventil Durchfluss besteht und der Zulaufschlauch knickfrei ist). Tritt das Problem häufig auf, liegt wahrscheinlich ein Gerätefehler vor. Dieser Fehler kann nur von einem erfahrenen Techniker behoben werden. Bitte kontaktieren Sie den Siemens Service.

Rufen Sie den Siemens Service an, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E16“.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E18

Beim Gerät wurde ein Fehler im Wasserzulauf erkannt. Die Ursache kann ein geknickter Zulaufschlauch oder ein geschlossener, verstopfter oder verkalkter Wasserhahn sein. Eine weitere Möglichkeit ist ein verstopftes Sieb beim Wasserzulauf. Bitte prüfen Sie den Wasserzulauf, und lesen Sie auch die Informationen zum „Geschirrspüler-Wasserzulauf“. Vergewissern Sie sich, dass der Wasserschlauch an keiner Stelle geknickt ist.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E19

Hierbei handelt es sich im Allgemeinen um einen Fehler an der Zugabevorrichtung. Rufen Sie den Kundendienst an, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E19“.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E20 oder E21

Das Gerät meldet einen Fehler beim Spülkreislauf. Ursache könnte ein Fehler in der Umwälzpumpe sein. Rufen Sie den Kundendienst an, und nennen Sie den betreffenden Siemens Geschirrspüler-Fehlercode.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E22

Das Siebsystem des Geschirrspülers ist verschmutzt oder verstopft. Bitte prüfen Sie das Siebsystem, und lesen Sie die Hinweise zum „Reinigen der Siebe Ihres Geschirrspülers“

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E23

Dieser Fehlercode weist auf einen Fehler bei der Abwasserpumpe des Geschirrspülers hin. Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode „E23“. Dieser Fehler kann nur vom Kundendienst behoben werden.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E24 oder E25

Der Geschirrspüler pumpt nicht richtig ab. Mögliche Ursachen: Ein Ablaufschlauch ist verstopft oder geknickt; der Siphonanschluss ist dicht; die Pumpenabdeckung sitzt nicht richtig; die Abwasserpumpe ist blockiert.

Prüfen Sie die Verschlauchung: Stellen Sie den Programmwähler auf „Aus“. Ziehen Sie den Netzstecker. Prüfen Sie, ob der Ablaufschlauch knickfrei verlegt ist. Lösen Sie die Schlauchschelle am Siphon. Ziehen Sie den Ablaufschlauch vorsichtig ab (Restwasser). Reinigen Sie den Ablaufschlauch und Siphon-Stutzen. Halten Sie das Schlauchende in einen Eimer, und wählen Sie das Programm „Abpumpen“. Schließen Sie den Ablaufschlauch am Siphon an, und prüfen Sie auf Dichtigkeit. Halten Sie das Schlauchende in einen Eimer, und wählen Sie das Programm „Abpumpen“.

Vorsicht: Das Wasser kann siedend heiß sein!

Prüfen Sie die Pumpe: Stellen Sie den Programmwähler auf „Aus“. Ziehen Sie den Netzstecker. Bauen Sie die Siebe aus. Entfernen Sie die Pumpenabdeckung. Entfernen Sie eventuelle Rückstände. Prüfen Sie, ob sich das Pumpenlaufrad ohne Widerstand drehen lässt. Setzen Sie die Abdeckung auf. Bringen Sie die Siebeinheit wieder an.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E26

Es besteht ein Problem im Wasserkreislauf, verursacht durch ein fehlerhaftes Bauteil. Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst, und nennen Sie den Fehlercode. Dieser Fehler kann nur vom Kundendienst behoben werden.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E27

Der Geschirrspüler meldet einen Fehler in der Stromversorgung oder dass die Netzspannung zu gering ist. Es besteht kein Problem beim Gerät, sondern beim Netzstrom. Prüfen Sie die Netzspannung und die Elektroinstallation. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Siemens Geschirrspüler-Fehlercode E31

Im Trocknungssystem des Geschirrspülers liegt ein Fehler vor. Der Betrieb erfolgt ohne Erwärmung des Wassers. Der Geschirrspüler trocknet nicht. Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst, und nennen Sie den Siemens Geschirrspüler-Fehlercode. Dieser Fehler kann nur vom Kundendienst behoben werden.

Wasserhahn (LED)/Wasserzulauf prüfen

Die Siebe im Wasserzulauf oder der aquaStop-Schlauch sind verstopft. Der Wasserfluss im Geschirrspüler ist zu langsam. Eventuell ist der Hahn verstopft oder verkalkt, was zu niedrigem Wasserdruck führt. Möglicherweise ist auch der Zulaufschlauch/Wasserschlauch geknickt. Bitte prüfen Sie den Wasserzulauf. Reinigen Sie die Siebe im Wasserzulaufschlauch. Hinweis: Die aquaStop-Sicherheitsvorrichtung enthält ein Elektroventil. Sie darf nicht in Wasser getaucht werden! Anleitung:

1. Schließen Sie den Wasserhahn.
2. Entfernen Sie den Schlauch vom Wasserhahn.
3. Reinigen Sie die Siebe mit einer kleinen Bürste.
4. Bei Geräten ohne aquaStop entfernen Sie den Schlauch von der Rückseite des Geräts, nehmen mit einer Zange das Sieb heraus und reinigen es.
5. Schließen Sie den Schlauch wieder an, und prüfen Sie ihn auf Dichtheit.

Prüfen Sie mithilfe eines Eimers den Wasserdruck am Hahn. Bei vollständig geöffnetem Hahn sollten ungefähr 10 Liter Wasser pro Minute ausfließen. Kontaktieren Sie Ihren Klempner, falls der Wasserdruck zu niedrig ist. Vergewissern Sie sich, dass der Zulaufschlauch an keiner Stelle geknickt ist.

Sensor erkennt Salztabletten nicht

Der Sensor im Geschirrspüler erkennt die Salztabletten nicht. Bitte verwenden Sie ein anderes Salz (keine Salztabletten).

Display blinkt

Die Tür Ihres Geschirrspülers ist nicht richtig geschlossen. Versuchen Sie vorsichtig, die Tür erneut zu schließen. Falls dies nicht funktioniert, vergewissern Sie sich, dass keine Gegenstände (Geschirr, Duftspender) am Korb überstehen und damit die Türschließung behindern.

Nachfüllanzeige für Salz und/oder Klarspüler leuchtet

Das kann folgende Ursachen haben: a) Kein Klarspüler b) Kein Salz c) Sensor erkennt Salztabletten nicht. In diesen Fällen: a) Klarspüler nachfüllen b) Spezialsalz nachfüllen c) Anderes Spezialsalz verwenden

Falls die Nachfüllanzeige erloschen oder genügend Spezialsalz/Klarspüler vorhanden ist, sehen Sie bitte in der Bedienungsanleitung unter Enthärtungsanlage/Spezialsalz oder Klarspüler nach

Es wird ein anderer Geschirrspüler-Fehlercode angezeigt: E01–E30

Es ist vermutlich eine technische Störung aufgetreten. Schalten Sie bitte in diesen Fällen das Gerät mit dem Ein/Aus-Schalter aus. Schalten Sie es dann nach ein paar Minuten wieder ein. Falls das Problem erneut auftritt, schließen Sie den Wasserhahn, und trennen Sie das Gerät vom Netz.

Rufen Sie bitte den Kundendienst an, und nennen Sie den betreffenden Siemens Geschirrspüler-Fehlercode.

Siemens Service Center

Finden Sie Hilfe beim Online-Geschirrspüler-Service: Lesen Sie die FAQs (Fragen und Antworten). Nutzen Sie das Siemens Service Center, um Ihr Problem Schritt für Schritt zu identifizieren. (Sie benötigen dazu Ihre Modellnummer.)

Auf der Registerkarte „Fehlercodes im Display“ erfahren Sie mehr über Fehlercodes. Erfahren Sie mehr über die Pflege Ihres Geschirrspülers mit den Siemens Videoanleitungen.

Informationen zu Reparaturen durch den Siemens Service

Der Siemens Service ist Ihr kompetenter Leistungsanbieter für alle Arten von Reparaturen an Ihren Siemens Hausgeräten. Siemens Service-Techniker bieten fachmännische Reparaturen außerhalb der Garantie sowie Reparaturen im Rahmen der Siemens Herstellergarantien. Vereinbaren Sie einen Reparaturtermin jederzeit online oder per Telefon. Der Siemens Service ist landesweit verfügbar und ein Siemens Techniker immer in der Nähe.

Ersatzteile, Zubehör und Pflegeprodukte

Finden Sie die passenden Ersatzteile, Zubehörartikel sowie Pflege- und Reinigungsmittel für Ihr Siemens Gerät. Geben Sie dazu die Modellnummer (E-Nummer) ein.