Cookie-Nutzung

Die Siemens Hausgeräte Österreich Website verwendet Cookies, damit Sie Ihrem Warenkorb Artikel hinzufügen oder einen Techniker online buchen können. Sie ermöglichen uns auch, anonyme statistische Daten zu speichern, um die Performance unserer Website laufend zu optimieren. Wenn Sie mehr Informationen über die auf dieser Seite verwendeten Cookies erhalten wollen oder Ihre Einstellungen verwalten möchten, klicken Sie auf die unten stehenden Links.

Bitte ignorieren Sie diese Nachricht, wenn Sie fortfahren möchten. Wenn Sie mehr über die Cookie-Nutzung sowie die Änderung der Cookie-Einstellungen erfahren möchten, dann bitte klicken Sie auf die Links auf der rechten Seite.

Unser Trainingsplan für Ihre Wäsche.

Immer bestens ausgerüstet – mit Sportprogrammen von Siemens

Nach unten scrollen

Das Siemens Outdoor-Programm für Funktionstextilien sorgt dafür, dass empfindliche Materialien ihre praktischen Eigenschaften noch lange behalten. Mit der richtigen Textilpflege wird Funktionskleidung gewaschen und gleichzeitig imprägniert. So lassen sich die wasserabweisenden Eigenschaften auffrischen, ohne die Atmungsaktivität zu beeinträchtigen. Und auch besonders beanspruchtes Equipment bleibt dauerhaft leistungsfähig. Mit den Programmen super15 und super40 wird Ihre Wäsche noch schneller sauber.

 Das Outdoor/Imprägnieren-Programm schützt hochwertige Funktionstextilien beim Waschen.

Schützt hochwertige Funktionstextilien beim Waschen: das Outdoor/Imprägnieren-Programm.

Das Outdoor/Imprägnieren-Programm schont hochwertige Funktionskleidung beim Waschen. Ein einwaschbares Imprägniermittel, der optimierte Temperaturverlauf und die speziellen Trommelbewegungen sorgen dafür, dass sich die wasserabweisende Funktion erneuert. Wenn Sie die Kleidung waschen und imprägnieren, bleiben die atmungsaktiven Eigenschaften mit diesem Programm vollständig erhalten.

Perfekte Reinigung von Outdoor-Kleidung: das Outdoor-Programm.

Die modernen Mikrofasern, die luftdurchlässigen und wasserdichten Membrantextilien und die empfindlichen Nähte Ihrer Outdoor-Kleidung brauchen eine spezielle Pflege. Das Outdoor-Programm schont Funktionskleidung beim Waschen optimal. So behalten Segeljacken, Joggingshirts und Snowboardhosen ihre atmungsaktiven Eigenschaften.

Und auch beim Trocknen braucht Funktionskleidung eine schonende Behandlung. Vor allem versiegelte Nähte sind hitzeempfindlich. Deshalb verwendet das Outdoor-Trocknungsprogramm eine konstant niedrige Temperatur.

Keine Pause für Flecken – mit dem innovativen Antiflecken-System.

Weiß, wie man Flecken entfernt: das erste Antiflecken-System der Welt. Sport ist nicht gleich Sport, und das wirkt sich auch auf die richtige Wäschepflege aus. Ob Schweißflecken, Grasflecken auf dem Fußballtrikot oder Schlamm nach einer regenreichen Bike-Tour – mit dem innovativen Antiflecken-System erhält jeder Fleck die richtige Behandlung. So können mit Siemens jetzt 16 der schwierigsten Flecken gezielt entfernt werden.

Auch bei Sonderprogrammen ist die Fleckenentfernung zuschaltbar. Sie können die 16 Fleckenoptionen in allen Standard- und Sonderprogrammen auswählen (außer super15 und Wolle/Handwäsche).

Sportliche Leistung – mit super15 und super40.

super15: Wäscht, schleudert und spült in nur 15 Minuten. Das super15-Programm wäscht leicht verschmutzte Wäsche in gerade einmal 15 Minuten. Mit Hauptwäsche, Spülen und Schleudern. Damit ist es ideal für alle, die schnell wieder saubere Wäsche benötigen.

super40: Nachdem Sie Ihre Kleidung, mit dem super15-Programm gewaschen haben, können Sie sie in nur 40 Minuten trocknen – mit dem optimierten Temperaturverlauf und der speziellen Abkühlphase des super40-Programms.

Waschen und imprägnieren in nur drei Schritten.

Waschen und imprägnieren in nur drei Schritten.

Mit dem Sportprogramm der Siemens Waschmaschinen können Sie Ihre Outdoor- und Funktionskleidung ganz einfach schonend waschen und imprägnieren. Schützen Sie Ihre Kleidung mit diesen vier Schritten optimal vor Wind und Wetter.

Schritt 1:

Waschmittel und Imprägniermittel einfüllen: Geben Sie ein mildes Flüssigwaschmittel in die Hauptwaschkammer II. Füllen Sie anschließend die vom Hersteller empfohlene Menge des Imprägniermittels in die Weichspülkammer. Wir empfehlen TX.Direct® Wash-In von Nikwax.

Schritt 2:

Programm einstellen und starten: Wählen Sie das Sonderprogramm Outdoor/Imprägnieren. Drücken Sie die Start-Taste, um mit der speziell auf die Textilart abgestimmten Reinigung zu beginnen. Nach dem Waschvorgang folgt automatisch der Imprägniervorgang.

Schritt 3:

Fertig: Nach Ende des Programms können Sie Ihre Kleidung entnehmen. Mit dem Outdoor-Trocknungsprogramm eines Siemens Wäschetrockners wird Ihre Funktionskleidung besonders schonend getrocknet.

Die optimale Lösung für jedes Wetter: Funktionstextilien.

Die optimale Lösung für jedes Wetter: Funktionstextilien.

Aktivitäten im Freien stellen hohe Anforderungen an das Material. Es muss atmungsaktiv, strapazierfähig sowie wind- und wasserabweisend sein. Um möglichst lange Freude an Ihrer hochwertigen Outdoor-Kleidung zu haben, ist es wichtig, sie zu imprägnieren und den Imprägnierschutz schnellstmöglich zu erneuern, sobald das Wasser nicht mehr am Oberstoff abperlt.

Damit Outdoor-Kleidung mit GORE-TEX® wie eine zweite Haut schützt, liegt zwischen Obermaterial (1) und Innenfutter (2) eine Membranschicht (3) mit über 1,5 Milliarden kleiner Poren auf jedem Quadratzentimeter. Diese Poren sind rund 20.000 Mal kleiner als ein Wassertropfen, jedoch 700 Mal größer als ein Wasserdampfmolekül. Eine solche Membran und die verschweißten Nähte machen die Funktionskleidung von außen vollkommen wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv von innen.

  • Waschen bei 30 °C
  • Trocknen bei niedrigen Temperaturen (schonend)
  • Nicht bügeln

Synthetik und Mikrofasern

Synthetik nimmt weniger Wasser und damit auch weniger Schmutz ins Gewebe auf als natürliche Fasern. Das macht sie besonders pflegeleicht. Was Sie jedoch vermeiden sollten, sind Temperaturen über 40 °C und hohe Schleuderdrehzahlen. Hierfür ideal: das Siemens super15-Programm – für alle, die schnell wieder saubere Wäsche benötigen.

Für die Pflege moderner Mikrofasern gilt im Grunde dasselbe wie für alle Synthetik-Materialien. Sie sollten jedoch unbedingt auf Weichspüler verzichten, weil dieser die feinen Zwischenräume zwischen den Fasern verklebt und das Gewebe so keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann.

  • Waschen bis 40 °C (schonend)
  • Normal trocknen
  • Nicht bügeln

Fleece

Warm, weich und wasserabweisend – gerade zur kalten Jahreszeit ist Fleece ein echter Alleskönner. Und noch dazu sehr pflegeleicht. Ihre Fleecekleidung können Sie problemlos in der Waschmaschine bei 30 bis 40 °C waschen – mit dem Siemens super15-Programm bei leichter Verschmutzung sogar in nur 15 Minuten. Leichtes Schleudern genügt und hilft, die flauschige Oberflächenstruktur des Fleecematerials zu erhalten.

Pflegetipp:

Im Gegensatz zu anderen Funktionstextilien empfiehlt sich bei Fleece zu jeder fünften Wäsche der sparsame Einsatz von Weichspüler. So wird das Material wieder schön weich.

Siemens erleben

Siemens erleben

Wenn außergewöhnliche Konzeption, bahnbrechende Technologie und attraktives Design innovativ kombiniert werden, ist das Ergebnis brillant. Es macht aus herkömmlicher Funktionalität ein einmaliges Benutzererlebnis. Überzeugen Sie sich selbst davon.

Lassen Sie sich von unseren Siemens Home Stories inspirieren.

Home Stories

Entdecken Sie faszinierende urbane Lebensräume, in denen innovatives Design moderne und klassische Elemente mit Spitzentechnologie verschmelzen lässt. Innovation und Design – eine Beziehung, die von einflussreichen Architekten kontinuierlich neu interpretiert wird.

Siemens Werkskundendienst

Siemens Werkskundendienst

Entdecken Sie die zahllosen Möglichkeiten, um mit dem Siemens Service-Assistenten das Beste aus Ihren Siemens Hausgeräten herauszuholen. Als Teil des Siemens Werkskundendienstes bietet Ihnen der Siemens Service-Assistent eine Vielzahl von Möglichkeiten, falls Sie einmal Hilfe benötigen.